Landesreservisten-Wettkampf

am 26.09.2014 in Stetten a.k.M.

 

 

Beim Landeswettkampf 2014 stellten wir das Personal für die Station EOR.

 

Dabei wurde folgendes Szenario gespielt:

 

            Auf ihrem Marschweg trifft die Mannschaft auf einen zivilen Waldarbeiter,

            der in seinem Waldstück nicht zur Wirkung gekommene Kampfmittel entdeckt

            hat. Er bittet die Soldaten diese zu überprüfen.

            Er hat den Bereich mit einem Kleidungsstück (Warnweste) gekennzeichnet.

 

Aufgabe der Mannschaften:

            Kampfmittelaufklärung selbstständig durchführen.

            Dabei Kampfmittel (3 Mörsergranaten) lokalisieren, identifizieren, markieren und 

            mit Hilfe der TK 14 melden.

 

 

 

 

die Mannschaft der KrsGrp S-B-H

 

 

 

Bilder der veschiedenen Stationen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Udo Tietz
Impressum