Bogenparcours

Leider konnten wir für den Bogenparcours nur sehr wenige Teilnehmer begeistern.

Nur 3 Teilnehmer begaben sich bei idealem Wetter auf den Parcours mit ca. 6 km Länge.

Zum "Einschießen" wurde aus verschiedenen Entfernungen auf Ringscheiben geschossen.

Anschließend ging es über Stock und Stein und es warteten verschiedene "3D-Tiere" darauf, von den Teilnehmern erschossen zu werden, was allerdings nicht immer ganz einfach war, da dies auf unterschiedliche Entfernungen und auch mal bergauf oder bergab geschehen musste.

Hin und wieder kam es dann vor, dass man mehr Zeit benötigte, um die abgeschossenen Pfeile wieder zu finden, wenn man die Figuren nicht traf.

Nach rund 6 Stunden hatten wir den Parcours hinter uns und nur 1 Pfeil hatte seinen "Geist" aufgegeben, nachdem er mit einem Stein Bekanntschaft gemacht hatte.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Udo Tietz
Impressum